Home   |   Sitemap   |   Impressum

Mittwoch, 18. Mai 2016

Ein Vortrag der Pro Senectute, Meilen – eine Veranstaltung der Kommission für Altersfragen KOFA im Gemeindesaal

Die Kommission für Altersfragen (KOFA) Hombrechtikon, die unter der Leitung von Hom’Care steht, hat die Bevölkerung von Hombrechtikon zu diesem Vortrag eingeladen.

vortrag finanz 2016 05 08 01

Fast 100 Besucher nahmen an der Veranstaltung teil. Das Interesse galt sowohl dem Thema, aber auch der Unsicherheit der Finanzierung, wenn das eigene Geld nicht mehr reicht. Anhand von Fallbeispielen wurden verschiedenen Lösungen aufgezeigt.

Die Referentinnen erklärten im Detail, bei welchen Bedingungen Anspruch auf Hilflosenentschädigung, Ergänzungsleistungen und Zusatzleistungen besteht und mit welchen Kosten im ambulanten und im stationären Bereich gerechnet werden muss.

Unsicherheiten tauchen immer wieder auf, wie zum Beispiel die Kostenaufteilung zwischen Bewohner, Krankenkassen und Gemeinde geregelt ist.

Generell haben die Referentinnen darauf hingewiesen, dass auf allen Gebieten innerhalb dieser komplexen Fragen Stolpersteine auftreten können. Ein Stolperstein ist zum Beispiel, wenn Liegenschaften auf die Kinder überschrieben oder Vermögen verschenkt wird. In jeden Fall sollte man sich frühzeitig mit diesen Fragen auseinandersetzen.

Nach dem Vortrag standen die Referentinnen, Frau Schmidiger und Frau Fischer wie auch Hom’Care für die Beantwortung der vielen Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Ein Applaus der Besucherinnen und Besucher am Schluss nach 1 ½ interessanten Stunden schlossen den Vortrag ab. Beim anschliessenden von Hom’Care offerierten Apéro bot sich Gelegenheit zu weiteren Gesprächen.

pdfPräsentation

Zum Seitenanfang